Deine Fragen

Tickets

Alle Tickets, die für die verschobenen Festivals 2020 und 2021 gekauft wurden, behalten weiterhin ihre Gültigkeit und ermöglichen dir den Zutritt auf unser Festivalgelände.

Aus Gründen der Nachverfolgung von Kontaktpersonen im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 am Veranstaltungstag, müssen die gekauften Tickets personalisiert werden. Positiver Nebeneffekt: Die Wartezeit bei der Einlasskontrolle wird damit auf ein Minimum reduziert und deinem Festival-Erlebnis bei uns steht nichts mehr im Wege!

Für die Ticket-Personalisierung steht dir eine eigene Plattform zur Verfügung. Über den MY-TICKET-Kundenbereich kannst du all deine Tickets und persönlichen Informationen Datenschutz-konform verwalten. Besuche dafür einfach folgende Webseite: www.my.ticket.io.

Der MY-TICKET-Kundenbereich wurde ganz neu für dich eingerichtet und renoviert. Aus diesem Grund ist es wahrscheinlich, dass du dich dort noch nicht angemeldet hast und dich vorab registrieren musst. Richte dir dazu dein Konto unter folgendem Link mit der E-Mail-Adresse ein, mit der du deine Ticketbestellung getätigt hast: https://my.ticket.io/auth/register

 Solltest du dich bereits registriert haben, kannst du dich unter folgendem Link im MY-TICKET-Kundenbereich anmelden: https://my.ticket.io/auth/login

Im MY-TICKET-Kundenbereich wirst du Schritt für Schritt durch den Prozess der Ticket-Personalisierung geleitet. Angefangen mit einem prägnanten Hinweis, in einem roten Kästchen, auf den du klicken kannst, um Informationen zu den Tickets zu ergänzen. Nachdem du alle Schritte der Eingabemaske erledigt und der Datenschutzbestimmung zugestimmt hast, ist die Personalisierung abgeschlossen.

Bitte nutze dazu den MY-TICKET-Kundenbereich oder wende Dich an support@ticket.io.

Du kannst das Ticket bei unserem Online-Ticket-Partner „Ticket.io“ noch mal anfordern. Bitte wende Dich dazu an sofortsupport@ticket.io.

Neue Tickets können auf Grund der Personalisierung ab diesem Jahr nur noch online gekauft werden. Über unsere Web- oder Facebook-Seite kannst du dir aber ganz bequem ein Ticket bestellen und es personalisieren.

Bei Problemen mit den Online-Tickets oder dem Ticketshop melde dich bei support@ticket.io.

Leider Nein, da wir sonst im Chaos an der Kasse enden und dieses Jahr exklusiv nur noch den Online-Ticketkauf anbieten. Aber es besteht die Möglichkeit die gekauften Tickets im MY-TICKET-Kundenbereich zu personalisieren.

Sollte das Sunset Beach Festival 2022 widererwartend verschoben werden, werden die Tickets weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Es steht dir aber zur Wahl, das Ticket zurückzugeben und dein Geld wiederzubekommen. Aber eines steht für uns auf jeden Fall fest: Wir kehren an den Sunset Beach zurück!

Corona-Regelungen & Verordnung

Aus Gründen der Sicherheit für dich und alle anderen empfehlen wir natürlich am besten vollständig geimpft zu sein! Wir hoffen jedoch, dass wir am Tag des Festivals jedem den Eintritt frei gewähren können! Dies wird allerdings die am Veranstaltungstag gültige Verordnung der Bundesregierung bestimmen.

Aktuell bereiten wir uns auf alle Eventualitäten und möglichen Regelungen der Bundesregierung vor, um sämtliche Bestimmungen der am Veranstaltungstag gültigen Verordnung möglichst komfortable und sicher für dich umzusetzen.

Wir werden dich daher früh genug per E-Mail und auf unseren sozialen Medien über die finalen Bestimmungen in Kenntnis setzen.

Cashless Payment

Ab diesem Jahr kann auf dem Sunset Beach Festival alles nur noch mit einem kleinen Chip am Festivalband bezahlt werden. Dein Festivalband bekommst am Festivaleingang.

Überall im Festivalgelände kannst du nur mit deinem Festivalband bezahlen.
Alle Bars & Essenstände akzeptieren ausschließlich nur noch die Zahlung per „Cashless“ also mit deinem Festivalband.

Auf dem Festivalgelände gibt es Automaten. Diese funktionieren mit Bargeld oder EC/Kreditkarten, dort kannst du Guthaben auf dein Festivalband laden. Zudem gibt es personenbesetzte Kassen, falls du mit den Automaten nicht zurechtkommst oder Fragen zu Cashless hast.

Tipp: Beim „Ticketkauf im OnlineShop“ kannst du jetzt schon Guthaben aufladen, das hast du dann automatisch beim Tickettausch mit auf deinem Band.

Nach jedem Kauf oder Zahlungsvorgang wird dir dein Guthaben auf dem Lesegerät der Barmitarbeiter und Verkäufer gezeigt.

Klar! Nach dem Festival kannst du „online“, über deine persönliche Nummer am Chip deines Festivalbands, dein Restguthaben zurücküberweisen lassen.

Dein Chip am Festivalband dient ausschließlich dem Zahlungsverkehr auf dem Sunset Beach Festival. Es werden darauf keine Daten zu deiner Person gespeichert oder Trackingdaten gesammelt oder ausgewertet.

Wir behalten uns das Recht vor, eine Chip-Bändchen-Aktivierung zu verlangen. Der Betrag der Cashless-Bändchen-Aktivierung wird bei dem ersten Top-Up auf der Karte vom Guthaben abgezogen. 

Die Abwicklung von Becherpfand, ist die jeweilig entsprechende Verrechnung des Becherpfandes zuzüglich zum Getränk (Bsp: Verrechnung von gesamt €3,00 wobei €2,00 Getränkekosten und €1,00 Becherpfand ist). Der Betrag wird bei Rückgabe eines Bechers rückerstattet, wodurch folglich zwei separate Buchungen entstehen. In einem Vorgang können auch mehrere Becher zurückgegeben werden, was jedoch die jeweilige Verfügungsbefugnis des Becherpfands entsprechend voraussetzt. „Gewerbliches Bechersammeln“ ist bei jeglicher Veranstaltung untersagt, weshalb zugestimmt wird, dass ein entsprechend hoher Betrag, der aufgrund unzulässiger Becherrückgaben vor Ort am Chip entstanden ist, dieses Guthaben vom Kunden nicht zur Auszahlung (siehe PAYOUT) gelangen kann.

Es bietet viele Vorteile

  • Schnelles Bezahlen verkürzt die Wartezeiten
  • Bargeld zu verlieren ist damit Geschichte
  • Es muss keine Geldbörse mehr mitgeführt werden
  • Ohne Bargeld entfällt das lästige nachzählen von Wechselgeld

Hohe Transparenz: Alle deine Transaktionen sind nachvollziehbar. Das Verkaufspersonal kann dir unmittelbar nach einer Transaktion die abgebuchten Beträge und das verbleibende Guthaben auf deinem Bändchen zeigen.

Aufladungen des Guthabens auf das Bändchen sind überall möglich, auch vor dem Festival im Online-Shop.

Dein Chip am Festivalband dient ausschließlich dem Zahlungsverkehr auf dem Festival. Es werden darauf keine Daten zu deiner Person gespeichert oder Bewegungsdaten gesammelt oder ausgewertet.

Am Eingang bekommst du gegen Vorlage deines Tickets dein Festivalbändchen in dem der Chip für bargeldloses Zahlen integriert ist.

Wenn du bereits vor dem Festival dein Guthaben über den Online-Shop aufgeladen hast, landet es automatisch auf dem Bändchen. Deswegen ist es wichtig, dass du auch wirklich mit deinem eigenen Ticket zum Eingang gehst.

Wenn du noch kein Guthaben aufgeladen hast, führt dich der nächste Schritt zu einer Aufladestation (Top-Up-Station). Dort kannst du in bar und mit allen gängigen Karten (EC, oder Kreditkarte), dein Guthaben in wenigen Schritten auf das Bändchen laden: Du wählst den Betrag, bezahlst ihn mit Karte oder Bargeld und hältst dein Bändchen an die entsprechende Kontaktstelle. Es empfiehlt sich, nicht zu kleine Beträge aufzuladen, lieber ein- oder zweimal etwas höhere Beträge und dann das Restguthaben nach dem Festival kostenfrei auszahlen lassen.

Mit deinem Bändchen kannst du nun alles bezahlen, was du während des Festivals so benötigst. Wenn du dir einmal nicht mehr sicher bist, wieviel Guthaben du auf deinem Bändchen hast, kannst du es an allen Verkaufspunkten und Top-Up-Stationen prüfen lassen.

Das passiert eigentlich nicht, aber wenn doch, dann solltest du dich schleunigst auf den Weg zu unseren Support-Mitarbeitern machen. Ihre Hilfe bekommst du am Info-Point.

Restguthaben kannst du dir problem- und kostenlos NACH dem Festival ab Montag, 27.06.2022 auf dein Konto überweisen lassen. Das geht bis zum 27.07.2022 in unserem Online Shop.

Du kannst auf dem Festival Gelände mit deiner EC-Karte Guthaben auf dein Chip-Festivalbändchen laden. Es wird jedoch auf dem Festival Gelände keinen EC Automaten geben, der Bargeld auszahlt.

Zutritt & Anreise

Seebad Haltern, Hullerner Str. 52, 45721 Haltern am See

Hier findet ihr alle Infos zur Anreise

Die Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen An- & Abreise mit Bussen und Bahnen im ÖPNV. Genauer gesagt: Freie Hin- & Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im gesamten VRR-Raum. KombiTickets sind nicht übertragbar!

Hardtickets und print@home Tickets müssen personalisiert sein und der Name des Ticketinhabers muss auf dem Ticket stehen. Die Personalisierung erfolgt bei dem Kauf der Tickets. Oder kann nachträglich bei ticket.io durchgeführt werden.

Nein, da es generell keinen Wiedereinlass gibt.

Es stehen – wie jedes Jahr – Taxen an der Straße vor dem Seebad-Parkplatz.

Hier einige Taxi-Nummern:

Taxi Ramczykowski 02364-8777
Taxi Pieper 02364-4104
Taxi Geldermann 02364-3930

Allgemeine Informationen

Der Eintritt zur Veranstaltung ist ausnahmslos ab 18 Jahren! Minderjährige haben auch in Begleitung Erziehungsberechtigter keinen Einlass! So genannte „Mutti-Zettel“ gelten nicht!

Das Festivalgelände ist zwischen 17:00 und 02:00 Uhr geöffnet.

Wir haben eine Vielzahl an Essens- und Getränkeständen für euch. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist daher nicht erlaubt.

Eine Sanitätsstation findet Ihr im Notfall in der Nähe des Food-Bereichs, wenn Ihr auf das Gelände kommt, rechte Hand hinter dem Wertmarkenkassen. Fachkundige Helfer kümmern sich dort um Eure Beschwerden. Als Diabetiker denkt bitte daran ausreichend Insulin bei euch zu tragen.

Auf dem Gelände wird keine Garderobe angeboten und auch keine Schließfächer.
Grundsätzlich sind Taschen und Rucksäcke erlaubt. Es kommt auf deren Inhalt an! (siehe Frage zu „was darf nicht mitgenommen werden“) Wir weisen darauf hin, dass wir keine Garderobe und/oder Schließfächer auf dem Gelände haben.
  • Alle Arten von Drogen sind natürlich verboten! (Null Toleranz)
  • Jegliche Waffen! Unerlaubte Waffen sowie deren Träger werden unverzüglich der Polizei angezeigt!
  • Gegenstände, die nicht unter das Waffengesetz fallen, von denen trotzdem eine Gefahr ausgeht (Bsp. Küchenmesser, Taschenmesser)
  •  Medikamente in unüblichen Mengen, bzw. nicht in Originalverpackung
  • Brandbeschleuniger und Feuerwerkskörper, pyrotechnische Gegenstände
  • Tiere (ausgenommen Blindenhunde)
  • Getränke
  • Essen
  • Gassprühdosen, ätzende, brennbare, färbende Substanzen, oder Gefäße mit Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind.
  • mechanisch betriebene Lärminstrumente wie z.B. Megaphone, Gasdruckfanfaren / Trommeln / Promotion- und kommerzielle Objekte bzw. Materialen aller Art sind nicht gestattet. Handelsübliche Feuerzeuge sind aber natürlich erlaubt.

Während der Veranstaltung:

Bitte sprecht einen Mitarbeiter der Security an, diese sind alle per Funk mit der zentralen Sammelstelle verbunden, fragen für euch nach und begleiten euch im Falle eines Fundes dorthin.

Nach der Veranstaltung:

Der Security Dienst sammelt alle Fundstücke in seiner Zentrale. Dort können sie dann abgeholt werden. Kontakt: 02361-30362716 / info@wolff-sicherheit.de

Du darfst dich so verrückt, ausgefallen und originell wie du möchtest anziehen. Bitte dabei die gesetzlichen Richtlinien beachten 😉

Bitte beachtet bei der Wahl eurer Tanzschuhe, dass das Festivalgelände fast ausschließlich aus Sandstrand besteht und vor allem Hochhackige Schuhe problematisch sind.

Nein, im See darf nicht gebadet werden!
Neben den festinstallierten Toiletten erstellen wir einen Herren-Toiletten & einen Damen-Toiletten Bereich aus Dixi-Klos und Urinal-Ständern (Herren only).

Nein, das ist nicht erlaubt!

Zigaretten bekommt Ihr Im Food Bereich am Stand der Marke Elixyr! Nur Bargeldzahlung möglich!

Das werden wir in der Vorwoche der Veranstaltung ankündigen und auf unseren sozialen Medien teilen. Somit folge uns gerne auf Facebook & Instagram und bleibe immer auf dem Laufenden!

Vielen Dank für Deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich bei Dir melden.